Hoffest beim Neuen Wein im Kelterhaus

Seit über 40 Jahren schenken wir in unserem Hof Federweißer aus und feiern das längste Weinfest der Welt. Dieses Jahr wird coronabedingt ganz besonders. Wir öffnen unsere Tore unter Einhaltung der gültigen Landesverordnungen und freuen uns wie Bolle auf viele liebe Gäste - Sie sind mit Abstand die Besten!

In diesem Jahr wird die Veranstaltung von Mittwoch bis Freitag erst um 17.00 Uhr und am Wochenende erst um 12.00 Uhr starten. Darüber hinaus dürfen lediglich 500 Personen gleichzeitig auf den Hof und es sind keine Vorreservierungen möglich. Auch die Hygienevorschriften müssen eingehalten werden, wie das Tragen einer Mund-Nasen-Abdeckung außerhalb des Sitzplatzes sowie das Einhalten der Abstandsregeln und der Niesetikette.

Termin: 21. August - 25. Oktober 2020
Uhrzeit: Mittwoch - Freitag von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr
                Samstag & Sonntag von 12.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Ort: Kelterhaus der Weinbiet Manufaktur, An der Eselshaut 32, 67435 Neustadt-Mußbach
Eingang zentral über den nördlichen Eingang (beim Rathaus, grünes Tor rechts neben der Winzerstube)

 

Für eine schnelle Abwicklung beim Einlass: Gästeregistrierung ausdrucken, ausfüllen und mitbringen!

 

 

FAQ - DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE

 

Wie lange geht das Hoffest beim Neuen Wein im Kelterhaus?

Das Fest geht vom 21. August bis 25. Oktober 2020.

 

Wie sind die Öffnungszeiten?

Das Hoffest beim Neuen Wein im Kelterhaus ist mittwochs bis freitags von 17 bis 21 Uhr sowie samstags und sonntags von 12 bis 21 Uhr geöffnet.

Außerdem ist unsere Vinothek von montags bis freitags von 9 bis 18.30 Uhr und samstags von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Hier gibt es auch Federweißer in Flaschen zum mitnehmen.

 

Wo kann man am besten parken?

Parken können Sie auf dem großen Parkplatz am Ortsausgang Richtung Neustadt, am Mußbacher Schwimmbad und am Mußbacher Bahnhof. Apropos Bahnhof, fahren Sie doch im Halbstundentakt mit der Bahn – vom Mußbacher Bahnhof sind es dann noch 3 Minuten Fußweg.

 

Wie komme ich auf den Hof?

In diesem Jahr gibt es zwecks Kontaktnachverfolgung und Zugangsbeschränkung nur einen Ein- und Ausgang im Norden des Geländes (An der Eselshaut 32) direkt neben der Winzerstube.

 

Muss ich meine Kontaktdaten angeben?

Gemäß der gültigen Coronaverordnung des Landes Rheinland-Pfalz müssen wir zur eventuellen Kontaktnachverfolgung die Kontaktdaten unserer Besucher am Eingang erfassen. Um den Ablauf zu beschleunigen können Sie das ausgedruckte Formular bereits ausgefüllt mitbringen.

 

Muss ich eine Maske tragen?

Bitte tragen Sie stets eine Maske, wenn Sie nicht am Platz sitzen. Dies gilt insbesondere in Wartebereichen und in der Halle.

 

Gibt es vor Ort Speisen oder darf man selbst etwas mitbringen?

Es gibt vor Ort Speisen, die vom Hotel Annaberg angeboten werden. Rucksackverpflegung ist traditionell erlaubt. Die Anlieferung durch Caterer ist nicht gestattet.

 

Kann man kontaktlos bezahlen?

Das kontaktlose Zahlen ist aus logistischen Gründen leider nicht möglich. Bankautomaten der VR Bank Mittelhaardt und Sparkasse Rhein-Haardt finden Sie auf dem Kirchplatz direkt gegenüber des Eingangs unseres Hofes.

 

Kann man einen Tisch reservieren?

Aufgrund der aktuellen Situation ist eine Tischreservierung nicht möglich.

 

Wie viele Leute dürfen zusammen an einem Tisch sitzen?

Gemäß der gültigen Coronaverordnung des Landes Rheinland-Pfalz dürfen maximal 10 Personen (unabhängig von der Anzahl der Haushalte) an einem Tisch sitzen. Mehr wird an einem Biertisch auch echt unbequem. Die Tische müssen zur Einhaltung der Abstandsregelungen an ihrem Platz bleiben und dürfen nicht bewegt oder zusammengestellt werden.

 

Muss ich meinen Tisch mit anderen Besuchern teilen?

Es sind ausreichend Tische vor Ort, einen Einzelplatz können wir aber nicht garantieren und behalten uns vor, kleinere Gruppen gemeinsam an einem Tisch zu platzieren.

 

Finden in diesem Jahr wieder Kellerführungen statt?

Leider können wir in diesem Jahr keine Kellerführungen anbieten.

 

Gibt es ein Unterhaltungsprogramm in diesem Jahr?

In diesem Jahr wird es keine musikalischen Veranstaltungen geben.

 

Gibt es auch in diesem Jahr wieder ein traditionelles Dubbe-Glas?

Vieles ist in diesem Jahr anders, aber auch mit dieser Tradition brechen wir nicht. Das 2020er Glas wurde wieder von der Neustadter Künstlerin Doris Gaab-Vögeli gestaltet.

 

Was machen wir wenn wir keinen Platz mehr bekommen?

Gemäß der gültigen Coronaverordnung des Landes Rheinland-Pfalz dürfen sich maximal 500 Personen gleichzeitig auf unserem Hof aufhalten. Sie erhalten in unserer Vinothek (An der Eselshaut 57) gekühlten Wein und Federweißer und sind zu einem Picknick in unseren Weinbergen um Mußbach herzlich willkommen.

 

Kann man Federweißen auch zum Mitnehmen kaufen?

Die Mitnahme von Federweißer ist während der Öffnungszeiten des Hoffestes dort möglich. Die Kontakterfassung ist dafür auf unserem Hof allerdings auch verpflichtend.

Außerdem gibt es in diesem Jahr einen Verkauf von Federweißer in Flaschen in unserer Vinothek.

 

Kann ich mir Wein und Federweißen auch nachhause schicken lassen?

Unseren Wein können Sie einfach und bequem über unseren Onlineshop bestellen. Der Versand ist bis 31. Dezember 2020 ab 12 Flaschen frei.

Federweißer gärt und entwickelt dabei Kohlensäure. Die Behältnisse dürfen daher nicht luftdicht verschlossen werden und können nicht verschickt werden.

 

Kann ich zurzeit eine Weinprobe buchen?

In unserer Vinothek können Sie unter Einhaltung der Hygieneregeln Wein probieren. Außerdem bieten wir Weinwanderungen und virtuelle Weinproben an.

 

An wen wende ich mich bei Fragen zum Hoffest? / zum Wein? / zur Vinothek?

Bei weiteren Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


 

Hygiene-Regularien