Mord im Kelterhaus XIII

Erleben Sie mit Benjamin Cors die dunkle Seite der Normandie!

In Vieux-Port regiert die Angst: Die Bewohner des Ortes fürchten einen alten Fluch, der ihnen den Tod in den Fluten der Seine voraussagt. Als es ein erstes Opfer gibt, bittet der Bürgermeister Nicolas Guerlain um Hilfe – aber der lehnt ab. Bis wieder eine Leiche auftaucht: Der Pfarrer ist qualvoll in einer Wanne voller Flusswasser ertrunken. Nicolas reist in die Normandie und streift rastlos durch die stillen Gassen von Vieux-Port. Krank vor Angst um seine Geliebte Julie, die in Paris des Mordes angeklagt wurde, kommt er lange nicht voran – bis es beinahe zu spät ist.


Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Tatort: Im Kelterhaus, An der Eselshaut 32, 67435 Neustadt-Mußbach
Täter: Buchhandlung Quodlibet und Weinbiet Manufaktur eG
Tatzeit: 08. November, 19.30 Uhr

Kartenreservierung: Weinbiet Manufaktur eG, Tel. 06321 67970 oder bei der Buchhandlung Quodlibet, Tel. 06321 88930
Eintritt: 9,50 € Vorverkauf und Abendkasse, inkl. 1 Glas Sekt

Zur ÜbersichtAuf Facebook teilen